You are hereFestgeld Citibank

Festgeld Citibank


By Geldanlagen Magazin - Posted on 15 April 2008

Festgeldkonto der Citibank

 

  • höhere Verzinsung von 0,1% bei Onlinebanking
  • 3,1% Zinsen bei Festgeld bis 6 Monaten
  • 3,7% Zinsen bei Festgeld von 6 bis 12 Monaten
  • 4,2% Zinsen bei Festgeld von 12 Monaten
  • 4,2% Zinsen bei Festgeld von 1 Jahr bis 6 Jahren
  • Mindestanlagensumme von 2.500 Euro
  • unübersichtliche Kontoeröffnung

 

Im Rahmen der Geldanlage und des Vermögensaufbaus wird häufig auf Festgeldkonten zurückgegriffen, da es sich hierbei um eine risikolose und rentable Form der Geldanlage handelt. Wichtig ist bei der Anlage in Festgeldkonten, dass möglichst nur Gelder angelegt werden, die nicht kurzfristig zur Verfügung stehen müssen. Da die Festgeldanlage für die vereinbarte Frist nicht zugänglich ist kann der Anleger keine Zuzahlungen leisten oder Auszahlungen beantragen. Bei akutem Bedarf kann das Festgeldkonto vorzeitig aufgelöst werden, wobei der Anleger dann einen Zinsverlust hinnehmen muss.

0,1% mehr Zinsen beim Onlinebanking

Auch die Citibank bietet ein Festgeldkonto mit attraktiven Konditionen, das entweder in der Filiale, am Selbstbedienungsterminal oder durch Onlinebanking eröffnet werden kann. Der Vorteil einer selbständigen Festgeldkontoeröffnung ist in jedem Falle, dass die Citibank dann eine um 0,10% höhere Verzinsung garantiert.

Zinsen zwischen 3% und 4,2% je nach Laufzeit

Darüber hinaus beeinflusst auch die Dauer der Laufzeit die Höhe des Zinssatzes, so dass eine längere Laufzeit zu einem höheren Zinssatz führt. Je nach dem, wie lange der Kunde auf die angelegte Summe verzichten kann, wird eine Laufzeit zwischen einer Woche und 6 Jahren vereinbart, die eine Verzinsung zwischen 3% p.a. und 4,2% p.a. mit sich bringt.

 

Die Gutschrift der erwirtschafteten Zinsen erfolgt jeweils zum Ende der Laufzeit bzw. bei Laufzeitvereinbarungen von mehr als einem Jahr entsprechend am Ende jeden Jahres.

Durch einen Freistellungsauftrag kann die Citibank die Zinsen ohne Steuerabzug gutschreiben. Was die Höhe der Festgeldanlage angeht, so können Beträge zwischen 2.500 Euro und 500.000 Euro angelegt werden. Die gewünschte Summe kann entweder durch Bareinzahlung, Lastschrifteinzug oder durch Überweisung auf das Festgeldkonto transferiert werden. Auf Wunsch kann eine automatische Verlängerung des Festgeldes eingerichtet werden, so dass das Guthaben bei Fälligkeit zu den dann gültigen Konditionen erneut angelegt wird.

Da die Citibank Mitglied des Einlagensicherungsfonds ist kann sie gewährleisten, dass die Geldanlage des Kunden in jedem Falle geschützt ist und selbst bei Insolvenz der Bank kein Verlust droht.

Zum Festgeld der Citibank gelangen Sie hier: Festgeldkonto Citibank