You are herekostenloses Wertpapierdepot Citibank

kostenloses Wertpapierdepot Citibank


By Geldanlagen Magazin - Posted on 15 April 2008

kostenloses Wertpapierdepot Citibank

 

  • Depotführung kostenlos
  • notwendiges Verrechnungskonto erst ab einem Guthaben von 2.500 Euro kostenlos
  • 115 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • 2.300 Investmentfonds mit reduziertem Ausgabeaufschlag
  • Transaktion (Kauf oder Verkauf) von Wertpapieren für 9,9 Euro
  • keine Limitgebühren
  • keine Xetragebühren
  • einfache Handhabung

Die Citibank bietet als Grundlage für die Verwahrung und den Handel von Wertpapieren das Depot, dass von Privatkunden in Anspruch genommen werden kann und vollkommen kostenlos eröffnet und geführt wird. Für den Kauf bzw. Verkauf von spekulativen Vermögenswerten wird der Auftrag entsprechend der Weisung des Kunden an einer elektronischen Börse wie z.B. Xetra oder an einer Präsenzbörse gegen eine Gebühr von 9,99 Euro ausgeführt.

Ist die Order limitiert, wird dies bei der Ausführung berücksichtigt. Hierdurch kann der Auftraggeber bei einem Kauf den Höchsterwerbspreis und bei einem Verkauf den Mindesterlös vorgegeben, und so einen zu hohen Einsatz bzw. zu geringen Gewinn vermeiden. Für die Limitierung des Auftrages werden keine Gebühren erhoben. Wenn der Depotkontoinhaber Wertpapiere erwerben oder verkaufen möchte, die nicht über die Börse gehandelt werden, wird ein Makler erforderlich.

Für die Abwicklung des ausserbörslichen Handels und den Einsatz des Maklers verlangt die Citibank keine Gebühren. In jedem Falle erhält der Kunde nach der Ausführung des Auftrages eine Bestätigung, und kann sicher sein, dass die Order vollständig und nicht nur teilweise ausgeführt wurde. Als Nachweis erhält er kostenlos eine Abrechnung, die Angaben zu der Order und gegebenenfalls fremden Kosten macht.

Investmentfonds

Für die Anlage in Investmentfonds kann der Inhaber des Citibank Depots aus einem Angebot von insgesamt ca. 2.300 verschiedenen Fonds aus 90 Kategorien wählen. Werden die Fondsanteile über das Internet erworben, so profitiert der Anleger von einer Reduzierung des Ausgabeaufschlags, die bis zu 50% betragen kann.

Referenzkonto

Zur Abrechnung der Ordergebühren und zur Gutschrift von Zinserträgen und Spekulationsgewinnen dient ein Referenzkonto, bei dem es sich um das Girokonto der Citibank handeln kann, dass kostenlos zur Verfügung gestellt wird, wenn der Kunde ein Guthaben von mindestens 2.500 Euro auf dem Depot, dem Girokonto, dem Sparkonto oder der Kreditkarte unterhält.

Hier gelangen Sie zur Wertpapierdepot der Citibank